Schattensprünge sind nicht die Leichtesten

 

Taschenbuch: 9,90 €; 274 Seiten; ISBN 978-3-7375-1392-0

Cover: © pezibaer - pixabay.com; Covergestaltung Simone Gütte

 

Die 29jährige Jane findet sich nach einer Fahrt durch die Nacht samt Fahrrad und gebrochenem Schienbein im Unterholz von Hannovers Stadtwald wieder. - Im Krankenhaus bekommt sie Zeit, neu laufen zu lernen: Ihr Bein muss heilen, sie selbst in ihr Leben zurückfinden. Das verändert sich gerade grundlegend: In ihrer Firma wurde Geld gestohlen, ihre Kollegin entlassen. Während sie diese merkwürdige Geschichte hinterfragt, lernt sie sich selbst besser kennen und ihre wahren Wünsche holen sie ein. Fehlt nur noch ein gezielter Sprung über den eigenen Schatten, um sie in Angriff zu nehmen. Und nicht nur sie steht vor solch einem Schattensprung, stellt Jane fest.

 

Ein heiterer bis nachdenklicher Roman über unsere Wünsche und Lebensträume. Und das Quäntchen Mut, was wir brauchen, um sie zu verwirklichen.

Die Hauptpersonen

Das Magazin

Wer das Buch kennt, weiß, welche Pläne Jane Marks geschmiedet hat. Hinter dem Cover befindet sich ein Auszug ihrer Erstausgabe. 

Schattensprünge - Das Magazin

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com

Jane Marks, 29, Sekretärin

Bild: (c) Syda Productions - fotolia.com Jane möchte auf der Karriereleiter nach oben klettern. Ihre Eltern unterstützen sie dabei, aber sie setzt sich auch selbst unter Druck. Um diesen standzuhalten, gönnt sich manchmal zu viel Wein. Andererseits ist sie lustig und hilfsbereit. Sie liebt ihren Freund Leon. Leider ist sie oft der Meinung, etwas vorgeben zu müssen, da sie ihre eigenen Werte nicht auf Anhieb erkennt. Das und ihre Karrierebesessenheit bringen ihren Freund oft zur Verzweiflung.