Verständigungsprobleme

June 7, 2017

 

Wir schreiben das Jahr zweitausendzehn. Die online-Technik erobert die privaten Haushalte. In diesem Fall: unseren. 
Mein Mann hilft mir bei der Installation eines Webinar-Links auf dem PC. Ich setze Kopfhörer auf, schalte das Mikrofon ein und schon geht's los.
Das Programm arbeitet, ein Fenster öffnet sich und eine Stimme meldet sich. 
"Hallo, guten Abend Frau Landtner. Schön, dass Sie da sind. Bitte sagen Sie etwas, damit ich prüfen kann, ob alles funktioniert", werde ich aufgefordert.

"Hallo!", rufe ich aufgeregt zurück, "Können Sie mich hören?" 
"Sehr gut sogar, Frau Landtner, Sie müssen nicht schreien, danke!"
Ein wenig betreten, aber dennoch glücklich, schweige ich. Ich bin drin, wie aufregend! Erst mal loggen sich weitere 13 Teilnehmer ein. Das ist mein Lehrgang zur IHK-Personalfachkauffrau. Zwei Jahre wird er dauern, hochmodern und online lerne ich jede Woche abends am PC. 
Herr Sangerhausen stellt sich als unser Referent vor. Er bittet zunächst alle, die Mikrofone zu schließen, während er ein paar Sachen zur Organisation erklärt, da es sonst zu Rückkopplungsproblemen kommt. 
Okay, erledigt.
Nun kann die Vorstellungsrunde beginnen, denn Herr Sangerhausen möchte wissen, mit wem er es zu tun hat. Überall herrscht Ruhe. 
"Hallo?", fragt Herr Sangerhausen. 
Ruhe. 
Mit zusammengepressten Lippen sitze ich vor dem PC und schaue auf das durchgestrichene Mikro. Wie stellt sich das Herr Sangerhausen vor? Sollen wir alle gemeinsam das Mikro öffnen und drauflos sprechen? 
Es herrscht weiterhin eiserne Ruhe. Offenbar geht es den anderen Teilnehmern genauso. Oder spricht schon jemand? Vielleicht ist ja meine Verbindung nicht in Ordnung? 
"Hallo?" Nochmal Herr Sangerhausen.

Nein, ganz offensichtlich spricht keiner. 
Plötzlich ertönt ein Liedchen. "Du bist nicht allein, dadadammda, du bist nicht allein..."
Ich lausche und summe mit. Jetzt mit Sprechen anzufangen, halte ich für keine gute Idee. Es ist eben ein komisches Gefühl, einen PC anzusprechen, statt einer Person. Wir sitzen nun mal nicht in einem Unterrichtsraum, sondern mit Kopfhörern auf den Ohren und Mikro unter dem Kinn vor einem Computer im heimatlichen Wohnzimmer. Diese Art des Unterrichts ist echt praktisch, man kann sich sogar bequem im Schlafanzug vor den PC setzen, sieht ja niemand!

Aber nun traut sich keiner, loszusprechen. Ich stelle mir vor, wie jeder ganz für sich allein den Bildschirm anstarrt. Es hilft auch nicht so sehr, dass Herr Sangerhausen ein Bild von sich eingefügt hat. Das Bild lächelt - unbeweglich. Ehrlich gesagt, glaube ich nicht, dass Herr Sangerhausen zu dieser Sekunde lächelt. Endlich ergreift er erneut die Initiative. 
"Frau Landtner, bitte stellen Sie sich kurz vor." 
Ich hole tief Luft und lege los.
"Frau Landtner?", fragt er nach einer Weile.
"Ja?"
"Möchten Sie lieber die erste Frage beantworten? Wie wird bei Ihnen Personalplanung durchgeführt? Wie gehen Sie in Ihrer Firma vor?"
"Okay, warum lieber die Frage beantworten?", frage ich etwas irritiert. "Na gut, mal überlegen." Ich weiß, das wird jetzt dürftig. Was weiß ich von unserer Personalplanung? 
"Frau Landtner, wie wird das in Ihrer Firma gemacht?", hakt Herr Sangerhausen nach. 
"Okay, ja, gut, Personalpl..., bei uns herrscht so viel Kommen und Gehen, ich glaube, das ist nicht geplant..." - Ach, du liebe Zeit, habe ich das gerade wirklich gesagt? Bitte löschen!!! 
"Frau Landtner?" 
"Ja?" 
"Sind Sie noch da? Hallo?" 
"Ja, doch, ich kann das besser erkl..." 
"Mmh, Frau Landtner scheint gerade nicht am Platz zu sein. Gut, dann kann kommt der nächste dran." 
??? 
Ich schaue auf die Task-Leiste. Mein Mikro ist durchgestrichen. Ich bin offenbar nicht da. Keiner konnte mich hören. 
Das ist ja gerade noch mal gut gegangen, denke ich erleichtert. Aber ich muss künftig dringend an der Qualität meiner Beiträge arbeiten, vor allen Dingen, wenn mein Mikro geöffnet ist! Ansonsten überstehe ich die zwei Jahre online nicht.

 

Bild: © Elionas - pixabay.com

Please reload

Featured Posts

News 2019 - 2020

November 25, 2019

1/6
Please reload

Recent Posts

November 25, 2019

December 2, 2018

July 1, 2018

Please reload

Search By Tags
Follow Me
  • Facebook Social Icon

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com