Schauplätze

May 22, 2015

Hannover, Hamburg, Helgoland. Hier finden meine Geschichten statt.

Seit vielen Jahren bin ich Hannoveranerin, wenn auch nur eine Zugezogene. Ich mag den funkelnden Maschsee, auf dem man im Sommer Tretbootfahren, die Segler auf und die dicken fetten Karpfen im Wasser beobachten kann. Nicht zu vergessen, die unzähligen Schwäne und Enten, die sich hier häuslich niedergelassen haben. Die Szenerie kann man auch bequem mit einem Glas Alster in der Hand vom ufernahen Biergarten aus genießen. 

Auch wenn "Louises Wege" hauptsächlich in den Büros von Hannover und Hamburg spielen, verirren sie sich einmal im Jahr genau an dieses Ufer: Drei Wochen im August feiern die Hannoveraner mit viel Live-Musik ihr Maschseefest. Hier lernt Louise Kai kennen und lieben. 

An dieser Stelle, einen Roman später, beginnt auch die Geschichte meiner Protagonistin Jane. Allerdings wird erst die grüne Lunge der Stadt, die Eilenriede, für Jane zum Schicksalsort. Hier stürzt sie mitten in der Nacht samt Fahrrad und bleibt mit gebrochenem Schienbein liegen. Nach diesem Unfall ist sie gezwungen, sich mit Liebe, Leben und Karriere auseinanderzusetzen. "Schattensprünge sind nicht die Leichtesten", stellt sie dabei fest.  

Last but not least schauen wir uns noch ein wenig auf Helgoland um. Für Louise und Jane ist es der Erholungsort schlechthin. Hier tanken sie auf, lassen die Seele baumeln, genießen die frische Nordseeluft, bevor jede (in ihrer eigenen Geschichte bitte) sich wieder mit dem Alltag herumschlagen muss. 

 

In meinem dritten Roman bekommt die kleine Hochseeinsel mitten im stürmischen Meer eine große Bedeutung, soviel darf ich schon mal verraten.

 

Fotos: © Andy und Simone Gütte

Please reload

Featured Posts

News 2019 - 2020

October 25, 2019

1/6
Please reload

Recent Posts

October 25, 2019

December 2, 2018

July 1, 2018

Please reload

Search By Tags
Follow Me
  • Facebook Social Icon

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com