Bücher meiner AutorenkollegInnen

 

Gelesen & rezensiert.

"Geh nicht dorthin" von Marc Pain 

eBook 1,99 €

Verlag: neobooks Self-Publishing

ca. 35 Seiten

Auflage 1, 15.09.2014

 

 

Klappentext:

 

Geh nicht dorthin, so nennen die alten Mansen das Gebiet um den Kholat Syakhl, dem Berg der Toten. Eine Expeditionsgruppe kommt 1959 unter mysteriösen Umständen bei einer Wanderung ums Leben. Was ist den sieben Männern und zwei Frauen zugestoßen? Bis heute gibt das Unglück am Djatlow-Pass einige Rätsel auf und konnte bislang nicht lückenlos rekonstruiert werden.

Dies ist eine fiktive Geschichte, die eine mögliche Theorie beleuchtet.

 

Meine Meinung:

 

Eine Expedition Bergwanderer bricht auf zu einer der schwersten Touren, zum „Berg der Toten“, dem Kholat Syakhl. Doch vor welche wirkliche Herausforderung die Expedition gestellt wird, hätte sich keiner in seinen kühnsten Träumen vorstellen können. - Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, deren Ende niemals aufgeklärt werden konnte.

 

Marc Pain erzählt die Geschichte nach eigener Vorstellung weiter, da niemand genau weiß, was sich damals am Kholat Syakhl tatsächlich zugetragen hat. Fakt ist, keiner kehrte lebend zurück. – Obwohl ich keine Thriller-Leserin bin, hat mich bereits die Leseprobe gefesselt. Auf den folgenden ca. 35 Seiten erzählt Marc Pain eindringlich und nah am Geschehen, was die Gruppe durchmacht und fühlt in den letzten Tagen und Stunden vor dem unausweichlichen Tod. - Könnte es sich so zugetragen haben? Gibt es mehr zwischen Himmel und Erde, was wir uns nicht vorstellen können?

 

Fazit: Eine packende Kurzgeschichte mit Gänsehauteffekt, die man in einer Rutsche durchliest. 

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com