Bücher meiner AutorenkollegInnen

Gelesen & rezensiert.

"Wunschträume: Seelenreise #1" von Kari Lessir 

eBook 3,99 €

Verlag: Kindle Edition, Amazon

Taschenbuch 9,99 €

271 Seiten

Verlag: Books on Demand, 978-3734751714

Auflage 2, 22.04.2015

 

 

Klappentext:

 

Was, wenn jeder Wunsch, den Du aufschreibst, in Erfüllung geht? Was, wenn Du Dich nach der wahren Liebe sehnst, aber nicht weißt, wie Du sie finden kannst?

 

Die Fitnesstrainerin Crissy ist jung, unabhängig und Single. Eigentlich eine ganz normale Frau, wären da nicht ihre magischen Kräfte, durch die sich alle ihre Wünsche erfüllen. Nur einer nicht: der nach einem Mann. Oder etwa doch? Ziehen wir die Liebe wirklich an, wenn wir sie nur ganz fest ersehnen? Crissy probiert es aus und trifft kurz darauf den attraktiven und faszinierenden Rico, der ihr Leben und ihre Hormone gehörig auf den Kopf stellt. Ist er der Eine? Der gewünschte Traummann?

Dieses Buch habe ich im Rahmen einer Leserunde von Kari Lessir über Lovelybooks gewonnen. 

Meine Meinung:

 

Crissy Dierks ist jung, hübsch und hat einen Job als Fitnesstrainerin, der ihr Spaß macht. Zudem hat sie ihre beste Freundin Mia, die ihr hilft, sie tröstet und immer für sie da ist. Nur eins fehlt in ihrem Leben, ein Mann, mit dem sie glücklich werden kann. Da Crissy über magische Kräfte verfügt, mit denen sie sich schon als Kind zusammen mit ihrem Engel Ylo’omzak alle Wünsche erfüllt hat, lässt sie sich von Mia überreden, sich einfach den passenden Mann zu wünschen. Gesagt, getan. Im Handumdrehen erscheint der gut aussehende Rico in ihrem Leben. Das Wünschen hat also bestens funktioniert. Allerdings bringen sie einige Erlebnisse mit Rico arg ins Grübeln. Ist das wirklich der gesuchte Traummann? Crissy formuliert ihren Wunsch neu, um Klarheit zu gewinnen.

 

Nach dem Lesen habe ich das Buch gedanklich in zwei Teile geteilt, weil ich anfangs Schwierigkeiten hatte, mich mit der Hauptperson zu identifizieren: Die Geschichte wird in der Ich-Form, also aus Crissys Sicht, erzählt und so erfährt man ihre Gedanken und Gefühle: Crissy wirkte dabei auf mich stellenweise eher unsympathisch und wenig mitfühlend. - Ich hatte damit eine gewisse Distanz zur Hauptperson, was interessant war zu erfahren, da ich sonst eher mitfühle mit dem/der Held/in einer Geschichte. Auch in dem wunderschönen Cover mit den grün gesprenkelten Augen, die in die Tiefe der Seele zu blicken scheinen, konnte ich anfangs keine Crissy entdecken. Ich stellte sie mir während des Lesens einfach anders vor. Der Schreibstil war mir an einigen Stellen zu detailliert und zu ausführlich, so dass es mich beim Lesen ausgebremst hat.

Das änderte sich ab ca. der Mitte des Buches. Crissy lernt zu sich selbst zu stehen, erst in Äußerlichkeiten, später über ihre innere Einstellung.  Stück für Stück wird sie erwachsen, gelassener und lässt die für sie bestimmten Ereignisse auf sich zukommen. Dadurch gewinnt sie an Sympathie. Sie macht eine enorme Entwicklung durch, die sie nicht nur ihrem richtigen Partner, sondern auch sich selbst näher bringt. Sogar der Schreibstil veränderte sich, er wird flüssiger, ich konnte mein eigenes Kopfkino anknipsen und das Buch zügig bis zum Ende durchlesen.

Vielleicht hätte man den Leser gleich zu Beginn mehr auf Crissys Seite ziehen können, denn sie ist eine liebenswerte Frau, die einfach mit sich selbst noch nicht im Reinen ist. Aber mag sein, dass das nur meine ganz persönliche Sicht ist. Am Schluss zumindest hatte ich das Gefühl, ja, die Person auf dem Cover, das ist Crissy, die zu sich und ihrem eigentlichen Namen Christiane steht. Dazu passend hat die Geschichte ein wundervolles romantisches Ende, welches auf eine Fortsetzung hoffen lässt.

 

Fazit: Ein schönes Buch für alle, die sich mit den Geheimnissen der Wunschmagie beschäftigen: Wann immer du dich entscheidest, deinen eigenen Weg zu gehen, zu dir selbst zu stehen und dich so anzunehmen wie du bist, dann öffnet sich automatisch die richtige Tür zur Erfüllung deiner Wünsche. - Das muss auch Crissy lernen bei ihrer Suche nach dem Wunschpartner. - Die Personen sind realistisch dargestellt, Crissy entwickelt sich auf sympathische Art weiter, ihre Freundin Mia ist dabei eine große Hilfe, ehrlich, kritisch und trotzdem rücksichtsvoll. Nicht zu vergessen, der kleine Engel, der Crissy begleitet, er ist einfach bezaubernd.

 

Buchtipp für romantische Seelen! Bekommt verdiente vier Sterne!

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com