Bücher meiner AutorenkollegInnen

 

Gelesen & rezensiert.

"Gefangen in einem Schwur" von Marion Krafzik

 

eBook 2,99 €

Taschenbuch 9,99 €

272 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Plattform, 978-1505397741

Auflage 1, 12.12.2014

 

 

Klappentext:

 

Überglücklich fiebert Marie mit ihren Freundinnen Marleen und Ruth der Abi-Party entgegen. Doch die Party entwickelt sich für die drei zu einem Desaster und das Leben der jungen Frauen wird brutal auf den Kopf gestellt. Durch einen Schwur soll verhindert werden, dass das Geschehene ans Licht kommt. Nach acht Jahren treffen die drei wieder aufeinander und Marie wird sich bewusst, dass sie den damaligen Schwur brechen muss. Oder sie zerbricht an ihm. Es beginnt für Marie ein Kampf gegen sich selbst und gegen ihre damaligen Freundinnen, denn diese haben ihre ganz eigene Vorstellung von Wahrheit.

Meine Meinung:

 

Marie, Ruth und Marleen kennen sich bereits seit Schulzeiten. Ruth und Marleen, zwei starke und selbstbewusste Freundinnen, nehmen die schüchterne Marie unter ihre Fittiche, als sie neu in die Stadt und in ihre Klasse kommt. Marie ist dankbar, dass sich zwei so coole Mädels um sie kümmern. – Der Tag der Abi-Party soll ihr krönender Abschluss werden. Aber diese verläuft völlig anders als geplant. Ein furchtbarer Vorfall schleudert alle aus der Bahn. Sie schwören, niemals darüber zu sprechen, damit sie ihr Leben weiterführen und all ihre Pläne und Träume wahr werden lassen können. – Nach acht Jahren treffen sie sich wieder. Wie ist ihr Leben weitergegangen? Haben sie geschwiegen in all der Zeit? Oder sind sie daran zerbrochen? Aber nur Marie hat sich mit der Geschichte grundlegend auseinandergesetzt bzw. auseinandersetzen müssen. Jede der drei ehemaligen Schulfreundinnen geht mit der Vergangenheit anders um, aber bestimmt nicht so, wie man sich das vorstellt.

 

Nach und nach kommt der wahre Charakter der Protagonisten zum Vorschein bzw. zu welcher Art Mensch sie sich entwickeln. Unsichtbare Abgründe kommen ans Tageslicht. Wie weit gehen sie, um ihre Ziele zu erreichen? Welche ungeahnten Kräfte mobilisieren sie dafür? Führen sie ihr Leben in der selbstgewählten Gefangenschaft weiter oder versuchen sie, daraus auszubrechen? Nun zeigt sich, zu was die Mädels fähig sind, wenn es um ihr persönliches Wohlergehen geht. Und das im guten wie im schlechten Sinne.

 

Mich hatte sofort die Leseprobe gefesselt, daher habe ich das Buch als Geschenk ausgesucht. Trotzdem war ich vor dem Einpacken neugierig und habe mal reingeschaut. Danach konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen: ich fand es spannend von der ersten bis zur letzten Seite. Die Geschichte ist in der Gegenwartsform geschrieben, die Sätze sind kurz gehalten und klangen für mich manchmal etwas abgehackt. Aber genau dieser Schreibstil passt hervorragend zur Handlung und baut eben diese Spannung auf.

 

Fazit: Fesselnd und doch mit nachdenklichem Inhalt und einem überraschenden „Showdown“. Auf jeden Fall Spannung pur.

FOLLOW ME

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Simone Guette. Proudly created with Wix.com